Glossar

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
I
Immunglobuline

Bezeichnung für körpereigene Abwehrstoffe (Antikörper) aus Eiweißen.

Immunität

Die durch Erkrankung oder Impfung erworbene körpereigene Fähigkeit des Immunsystems, Krankheitserreger abzuwehren.

Immunsystem

Das komplexe körpereigene Abwehrsystem, das eindringende Krankheitserreger bekämpft. Es besteht aus unterschiedlichen Zellen, die eine Vielzahl von Aufgaben erfüllen.

Impfempfehlungen

In Deutschland werden Impfempfehlungen von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut in Berlin ausgesprochen. Die optimalen Zeitpunkte für empfohlene Impfungen können in Form eines Impfkalenders für alle Altersgruppen auf www.stiko.de eingesehen werden. Diese Empfehlungen sind Grundlage der öffentlichen Empfehlungen für Schutzimpfungen der obersten Landesgesundheitsbehörden. Impfempfehlungen betreffen freiwillige Impfungen, die dem Schutz zu Hause und auf Reisen dienen. Einige Empfehlungen gelten allgemein in Deutschland, z. B. Impfungen gegen Tetanus und Diphtherie. Andere Impfempfehlungen gelten nur für ganz bestimmte Länder oder Regionen. Auch die Reisebedingungen sind zu berücksichtigen.

Impfung

Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen in der Medizin. Moderne Impfstoffe sind in der Regel gut verträglich. Das unmittelbare Ziel der Impfung besteht darin, den einzelnen Geimpften vor einer ansteckenden Krankheit wie z. B. den Masern zu bewahren. Gleichzeitig können Impfungen eine Ausbreitung einer Erkrankung in der Bevölkerung verhindern und so auch Personen schützen, die sich, z. B. aus gesundheitlichen Gründen, nicht impfen lassen können. Um diesen sogenannten „Herdenschutz“ für die Allgemeinheit zu erzielen, sind hohe Impfraten der Bevölkerung ganz besonders wichtig.

Impfvorschriften

Impfvorschriften gibt es für Pflichtimpfungen, die internationalen Vorschriften unterliegen. In der Regel handelt es sich um die Gelbfieberimpfung, selten um andere, die bei Ein- oder Ausreise von einzelnen Ländern verlangt werden. Alle Impfungen müssen im internationalen Impfpass eingetragen sein. Mit den Impfvorschriften will das Reiseland seine eigene Bevölkerung schützen und verhindern, dass Krankheiten eingeschleppt werden.

Infektion

Das Eindringen eines Krankheitserregers in den Körper und seine dortige Vermehrung.

Influenza

Fachliche Bezeichnung für die Viruserkrankung Grippe.

 

DE02623